Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf den Seiten des FDP-Bezirksverbandes Nordschwarzwald. Der Bezirksverband Nordschwarzwald umfasst die Kreise Pforzheim/Enzkreis, Calw und Freudenstadt. Auf dieser Homepage haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über die Tätigkeiten, personelle Zusammensetzung und inhaltliche Richtung des FDP-Bezirksverbandes Nordschwarzwald zu informieren. Unsere aktiven Mandatsträger sind von der kommunalpolitischen Ebene über den Landtag bis hin im Europäischen Parlament vertreten.
Der Vorstand des FDP-Bezirksverbandes Nordschwarzwald steht Ihnen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Als Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Nordschwarzwald wünsche ich Ihnen nun einen informativen Aufenthalt und würde mich freuen, Sie einmal bei einer Veranstaltung persönlich zu treffen.

Ihr

Prof. Dr. Erik Schweickert, Bezirksvorsitzender

nach oben

2-Bezirke-Forum

Zum Thema „Europa nach der Wahl – Was können wir aus liberaler Sicht erwarten?“ trafen sich am Wochenende die beiden FDP Bezirksverbände aus Nordschwarzwald und Mittelbaden im Gasthaus „Stadt Pforzheim – Bären“ in Eutingen im Rahmen ihres jährlichen 2-Bezirke-Forums.

Der FDP-Bezirksvorsitzende Prof. Dr. Erik Schweickert begrüßte die knapp 40 Teilnehmer aus den beiden Bezirken. Nach einem gewohnt pointierten Grußwort zur aktuellen Landespolitik durch den Fraktionsvorsitzenden der FDP im Landtag von Baden-Württemberg, Dr. Hans-Ulrich Rüllke, MdL, bewertete der FDP Landesvorsitzende und Europaabgeordnete Michael Theurer aus liberaler Sicht die aktuellen europapolitischen Entwicklungen. Kritisch schätzte er dabei die Benennung des Kommissars für Wirtschaft und Währung mit dem vormaligen französischen Finanzminister Pierre Moscovici ein. “Frankreich hat in den Jahren, seit Moscovici Finanzminister ist, stets die Verschuldungsgrenze der Maastricht-Kriterien überschritten. Moscovici zum Währungskommissar zu machen ist, wie wenn man den Dauerraser mit der Überwachung der Verkehrspolitik beauftragt“ so Theurer. Dagegen begrüßte Theurer die Benennung von Günther Oettinger, da Digitalwirtschaft ein Zukunftsressort sei und die Vollendung des digitalen EU-Binnenmarkts eines der wichtigsten Projekte der anlaufenden Legislaturperiode der EU darstelle.

In der anschließenden Diskussion kritisierten die Teilnehmer die große Koalition in Berlin, die z.B. durch ihre Rentenbeschlüsse das Geld mit vollen Händen ausgebe, statt eine generationengerechte Politik zu betreiben.

 

Unsere aktuellen Nachrichten

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

 

Suche

Mitglied werden

Unsere Anschrift

Ansprechpartner

FDP - Geschäftsstelle
Zerrennerstr. 26
75172 Pforzheim

Tel. 07231-52792
Fax. 07231-53291

Bildergalerie

Neujahrsempfand 2012 der FDP:

Neujahrsempfand 2012 der FDP

Neujahrsempfand 2012 der FDP

Neujahrsempfand 2011 der FDP

Neujahrsempfand 2011 der FDP: Landtagskandidat für den Enzkreis Dr. Hans-Ulrich Rülke

Neujahrsempfand 2011 der FDP: Landtagskandidatin für Pforzheim Monika Descharmes

Verleihung der Heuss-Medaille durch Prof. Dr. Erik Schweickert an Dr. Hans-Ulrich Rülke, Peter W. Berger und Werner Häußermann

Ortsvorstand 2010: J. Blechschmidt, B. Römer, M. Descharmes, G. Kwasnik und C. Mai (v. links)

Mitgliederversammlung 2010 in Ketterer's Braustüble

Kinderferienprogramm in Straubenhardt-Connweiler

Kinderferienprogramm in Straubenhardt-Connweiler

Kinderferienprogramm in Straubenhardt-Connweiler

Sponsoren-Minigolf-Turnier um den LEBENSHILFE - CUP

Besuch von Wirtschaftsminister Pfister bei Bellmer in Niefern

Ehrungen beim Sommerfest der FDP

Besuch von Prof. Dr. Schweickert MdB bei Wolff Mühlacker

Landesparteitag

Ehrung langjähriger Mitglieder

Besuch Otto Fricke MdB bei Sita Knittlingen

Wahl zum Kreisvorstand 2009

Nominierung von Monika Descharmes als Kandidatin zur Landtagswahl 2010 (v.l.n.r. Dr. Hans-Ulrich Rülke, Monika Descharmes, Caroline Mai)

Veranstaltung zum Badischen Liberalismus; Herr Becht vom Stadtarchiv

Besuch Staatssekretär Drautz im Enzkreis; Landessanierungsprogramm

Verleihung Reinhold Maier Nadel Stuttgart

Hans-Albrecht-Preis 2009 an den Waldkindergarten Straubenhardt

Waldkindergarten Straubenhart bedankt sich

Die ganze Kindergartengruppe mit den neu erworbenen Materialien